free html website templates

STATEMENT zu CORONA

22.03.2020

Liebe Brüder und Schwestern, liebe Geistchristen,


die epidemische Welle, die unseren Erdball überrollt, ist eine epochale Antwort biblischen Charakters auf eine gesteigerte Lieblosigkeit, von der unsere Menschheit geprägt ist.

Wir sind regierungsgesteuerten Bemühungen, eine Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen, pflichtig. Dementsprechend halten wir uns an uns betreffende Anordnungen und geben bekannt:

Mit Gültigkeit ab 21.März 2020 und bis auf Weiteres

   

> finden keine gemeinschaftlichen gottesdienstlichen Veranstaltungen (Andachten) mehr statt

> sind somit sämtliche Anmeldungen hierzu hinfällig

> werden alle Tauf-Termine verschoben

> wird der Publikumsverkehr im Domizil Kindenheim/Pf. eingeschränkt

> wird der programmatische Lehrbetrieb der "Johannes Greber-AKADEMIE" mit der Option eingestellt, bereits gebuchte Seminare baldmöglichst nachzuholen.


! Das Angebot seelsorgerischer Individualbetreuung, bleibt mit Hilfe moderner Kommunikationstechniken in Kraft.

! Anfragen oder Interessen von Bewerbern, werden kommunikativ über den schriftlichen Weg bedient.

! Mitglieder werden verstärkt über schriftliche Informationsmittel (Memoranden etc.) oder Skyp-Vor-gänge versorgt.


Unsere Geschwisterschaft, sowohl der Stamm- als auch der Diasporal-Gemeinden, nutzt die unberührt bleibende Kraft geistigen Netzverbundes. In harmonischem Gemeinschaftsgeist bleibt uns die Umarmung in Gedanken und mit dem Herzen.

Aus Liebe und Vertrauen zu GOTT und in Liebe zum Nächsten, motiviert und ermöglicht die wirksame Bündelung unserer Gebete und Fürbitten, den gnadenreichen Einsatz geistiger Kräfte, zum Segen betroffener Mitmenschen.

Jede Finsternis eines Tunnels hat einmal ein Ende und führt wieder zum Licht, dieser Trost ist verlässlich. Kraft, Zuversicht und Durchhaltevermögen vermittelt auch das geistige Gesetz: "GOTT überlastet niemanden, in nichts!" - lasst uns also am unbrüchlichen Glauben an die LIEBE, WEISHEIT und GERECHTIGKEIT Gottes festhalten und uns nicht von Zweifel oder Verzweiflung beherrschen lassen! Das ist die Prüfung. Ängste - so verständlich sie sein mögen -schwächen psychisch und physisch und somit den Geist!

Unsere spirituelle Einstellung und Ausbildungen bewegen uns, sich der Situation des Wandels zu stellen und unsere Aufgaben zu erfüllen - in Liebe und Ordnung, für uns alle.


Der Vorsitzende

"Servus, DEI beneficio!"