kirche_head2

? WIE BEWERBE ICH MICH FÜR EINE ANDACHT ?

Du wünscht an einer unserer Andachten teilzunehmen? Wisse bitte folgendes:

In der GEISTCHRISTLICHE KIRCHE e.V. - auch Kirche Gottes oder Kirche der Liebe genannt, erfüllt sich seit Jahrzehnten in größter Ordnung und Harmonie das Versprechen Jesu Christi, gem. Joh. 14:26.

Die Philosophie der Kirchengemeinschaft und deren Wirken sind ebenso greberbuchkonform, wie die Gottesdienste: 'Andachten' genannt (nach der or iginalbelassenen Fassung des Buches von Pfr. Johannes Greber - 1874-1944 - "DER VERKEHR MIT DER GEISTERWELT (GOTTES)", www.leuchterhand.de.

Unter der Leitung eines 'Ältesten', erleben die Teilnehmer in der Ortsgemeinde das gesegnete und geprüfte Wirken gottbeauftragter Gottesboten.

Da es sich um eine direkte Führung handelt, was das Bemühen der Teilnehmer um Tugendhaftigkeit erwartet, befassen sich die Lehrhilfen der Botschaften ggf. mit dem Stand der Gemeinde. Daraus erklären sich zwei Notwendigkeiten:

1. Die Zulassung eines Gast-Teilnehmers, einer Gast-Teilnehmerin,

kann nicht spontan erfolgen, sondern bedarf einer gewissen und sorgfältigen Einweisung; auch wenn es sich "nur" um eine einmalige Teilnahme an einer Andacht handeln sollte.

GOTT der Herr steht im Mittelpunkt des andachtlichen Geschehens, welches als "heilige Handlung" bewertet werden darf. GOTT der Herr bestimmt, ob Kundgaben Seiner Geisterwelt einflies-sen dürfen. Ggf. geht es um den ethischen Fortschritt der Brüder und Schwestern in der Gemeinschaft, also auch um den deinen.

2. Weil wir auf wunderbare Weise eine direkte  Führung erfahren dürfen und wir als Teilnehm er/Innen der Andacht  - in der Regel   eben   nicht   Aussenstehende   -      mit   dem   Lehr- und

Führgeschehen (ggf.) angesprochen sind, streuen wir nicht die Botschaften bzw. Kundgaben der Gottesboten, soweit sie den Gemeindekörper betreffen.

Die  Gleichgesinnung   der   andachtsführenden Gemeinde bestimmt die Qualität der Gottesgaben mit! Deshalb ist es unerlässlich, zwei Schriftwerke nicht nur zu kennen, sondern auch zu bejahen:

"DER VERKEHR MIT DER GEISTERWELT (GOTTES)" von Johannes Greber und die Broschur "DESIDERATA" von Gerhard Krause. (Beides VERLAG leuchter-hand).

PROZEDERE

Bitte bewerbe dich für eine Andacht schriftlich (FAX 06359-40052, E-Mail: geistchristliche-kirche@gmx.de, oder postalisch: Sekretariat,  Hauptstr.85,  GEISTCHRISTLICHE KIRCHE e.V.,  D-67271 Kindenheim/Pf.

Es wäre hilfreich, mit deiner Bewerbung - mittels einiger Zeilen -etwas über deine Person zu erfahren. Danke. Ansprechpartner: Gerhard Krause (Vors., Pfr.)

Für Gastteilnehmer/Innen stehen Samstags-Andachten zur Verfügung. Details auf Anfrage.

So GOTT will  - "auf bald".

GOTTES Segen für dich, für Sie, für euch,

Der Vorsitzende und 'Älteste' Gerhard Krause “servus, DEI beneficio!”