kirche_head2

Sind Sie das, wozu wir Psychologen Maximierer sagen?

Wie in einem Wahn ist unsere Welt auf Optimierung und Superlative ausgerichtet! Bei den meisten Menschen wird im "Saal der Interessen" nur das gehortet,
...

Der neue Sendbote ist da!

Wie bewerbe ich mich für eine Andacht?

Wie
bewerbe
ich mich
für eine
Andacht?

Christliche Identität im Wandel

 

clickme_small

Sicher interessiert Sie die Gemeinschaft dieser kleinen Kirche und ihre Handlungsmotive.
Zunächst einmal: Warum ist die Geistchristliche Kirche e.V. ein eingetragener Verein?

Menschen aus unterschiedlichen Berufen wollen nicht nur über Nächstenliebe nachdenken und reden, sondern sie wollen handeln! Tat- und nicht nur Wort- Christen wollen sie sein.

Um dieser inneren Einstellung auch formal klaren Ausdruck zu verleihen, wurde die streng satzungsgebundene Vereinsform gewählt.

"Der geistchristliche Sendbote" ist eine kostenlose Zeitschrift.

Hier finden Sie jeweil den Leitartikel. Wenn auch Sie den "Sendboten" erhalten möchten, lesen Sie weiter und drucken sich einfach die Bestellkarte aus!

Wollen Sie uns erreichen?

  • e-mail
  • telefonisch
  • per Post

Analogische Prämisse des Kirchenvorsitzenden Gerhard Krause, als wesentlicher Teil unseres Leitbildes:

"Ich bin ja der Diener der Gemeinde geworden infolge des Amtes eines Hausverwalters, das GOTT mir anvertraut hat. Als solcher habe ich euch DAS WORT GOTTES NACH SEINEM GANZEN UMFANG ZU VERKÜNDIGEN. Ich habe euch das Geheimnis zu enthüllen, das in allen früheren Zeitperioden und Geschlechtern verhüllt gewesen war und jetzt erst seinen Treuen geoffenbart wurde. Ihnen wollte Gott kundtun, worin DER REICHTUM DIESES HERRLICHEN GEHEIMNISSES GOTTES für die Nichtjuden bestehe, - was es bedeutet, dass Christus in Gemeinschaft mit euch steht, und dass ihr durch ihn die Hoffnung auf eure Herrlichkeit besitzet. IHN VERKÜNDEN WIR, UND SEINE WAHRHEIT LEGEN WIR JEDEM ANS HERZ; WIR BELEHREN JEDEN auf allen Gebieten des wahren Wissens. Dadurch wollen wir jedem Menschen dazu verhelfen, dass er als Glied des Leibes Christi seine ursprüngliche Vollkommenheit wiedererlangt. Das ist auch der Grund, weshalb ich mir alle erdenkliche Mühe gebe und mit all der Kraft zu kämpfen suche, die Er mir verleiht, und die sich in machtvoller Weise in mir wirksam erweist."
Kol.1:25-29

Vitam impendere vero
Sein Leben der Wahrheit weihen.